Immobilien in Kanada zu verkaufen
Immobilien in Kanada zu verkaufen
Immobilien in Kanada zu verkaufen
AGB zu Immobilien in Kanada
Sitemap zu Immobilien in Kanada
Impressum zu Immobilien in Kanada

Prince Edward Island

Prince Edward Island ist eine von Kanadas Atlantikprovinzen und etwa 5.660km² groß. Sie ist Kanadas kleinste Provinz und befindet sich im Atlantik, genauer gesagt im Sankt-Lorenz-Golf. Prince Edward Island wird auch oft abgekürzt als PEI bezeichnet. Östlich von PEI liegt Cape Breton Island, südlich Nova Scotia und westlich New Brunswick. Der Bereich zwischen PEI und New Brunswick und Nova Scotia ist die Northumberland Strait (Northumberlandstraße).

Prince Edward Island in Kanada

In Prince Edward Island leben etwa 140.000 Menschen, damit ist PEI die bevölkerungsschwächste Provinz in Kanada. Mit etwa 32.500 Einwohnern ist Charlottetown die größte Stadt auf PEI und zugleich auch Hauptstadt der Provinz. Die zweitgrößte Stadt ist Summerside mit knapp 16.000 Einwohnern.
Prince Edward Island ist eine Insel und dementsprechend gemäßigt ist auch das Klima. Durch die maritime Lage erwärmt sich die Luft im Frühjahr nur langsam. Die Sommer sind warm und im Herbst sorgt die maritime Lage dann wieder dafür, dass es nur langsam kälter wird. Deshalb sind auch die Winter relativ mild.
Im Sommer locken die vielen langen und breiten Sandstrände mit ihren Dünen und laden zum Baden ein. Die Wassertemperaturen an den Küsten von PEI gehören zu den wärmsten in ganz Kanada. Neben den fantastischen Stränden gibt es noch einige andere Dinge zu erleben. Als Golfspieler finden Sie auf dieser "kleinen" Insel über 30 erstklassige Golfplätze. Prince Edward Island wurde bereits zweimal zu Canadas Number 1 Golf Destination gewählt. Daneben laden aber auch viele Festivals und Events zum teilnehmen ein, oder genießen Sie die erstklassige Küche der Blumeninsel.

Zurück nach oben zum Seitenanfang Zurück nach oben zum Seitenanfang

Trennlinie